Bericht von der Kreisdelegiertenkonferenz

Veröffentlicht am 24.06.2018 in Allgemein

Am 16.06.2018 versammelte sich der Kreisverband der SPD zur Delegiertenversammlung in der Gemeindehalle in Murr. Auf der Tagesordnung standen planmäßige Wahlen zum Kreisvorstand, Delegiertenwahlen für die Europawahl und die Landesparteitage. Der Ortsverein Asperg war mit Christian Pietsch, Nicole Furtwängler, Markus Furtwängler und Rocco Eisebith gut vertreten.  

 

Bei den Wahlen zum Kreisvorsitzenden bekam der Amtsinhaber einen Vertrauensbeweis: Mit 63 von 78 abgegebenen Stimmen konnte Macit Karaahmetoglu (Ditzingen) eine Mehrheit von gut 80 % der Delegierten hinter sich bringen. Im couragiert vorgetragenen Rechenschaftsbericht blickte er auf die Arbeit der vergangenen zwei Jahre zurück. Schwerpunkt des nächsten Jahres ist eindeutig die Vorbereitung der Kommunalwahl 2019. Der neue und alte Vorsitzende umriss dabei die drei Schwerpunkte für die Kommunal- und Kreistagswahlen: Bezahlbarer Wohnraum, Ausbau des ÖPNV und weitere Verbesserung der Kinderbetreuung in den Kommunen.