Kreis-SPD wählt neuen Vorsitzenden

Veröffentlicht am 29.06.2014 in Allgemein

Da der bisherige Kreisvorsitzende Thorsten Majer nicht mehr zur Wahl des Vorsitzenden anstand, wurde Lars Barteit mit großer Mehrheit zum neuen Kreisvorsitzenden der SPD gewählt. Die Asperger SPD gratuliert zu dieser Wahl Lars Barteit recht herzlich!!

 

Lars Barteit hat sich letzte Woche bereits der Asperger SPD als begeisterter Kommunalpolitiker vorgestellt, dem die Arbeit vor Ort das Wichtigste ist. Von Haus aus ist er Jurist und seit zwei Jahren in der Landesregierung Regierungsdirektor. Er ist 40 Jahre alt, bereits seit 24 Jahren in der SPD und vertritt unsere Partei seit 10 Jahren als Gemeinderat in Eberdingen. Programmatisch liegen seine Schwerpunkte in den Themen Verkehr und Infrastruktur sowie Jugend und Schule. Aber auch über die Kommunalpolitik hinaus engagiert sich Lars Barteit. So war er gemeinsam mit unserem letztjährigen Bundestagskandidaten Macit Karaahmetoglu Mitbegründer des SPD-Netzwerkes „Ve biz“, das sich insbesondere den türkischstämmigen Migranten in der SPD annimmt. Dies ist sicherlich auch vor dem Hintergrund zu sehen, dass Lars Barteit einige Jahre in der Türkei und den USA lebte.

 

Der gute Stand der Asperger SPD im Kreis zeigte sich auch bei den übrigen Wahlen. Vier Genossinnen und Genossen wurden in verschiedene Parteiämter gewählt.

 

Jesse Ceruso, unser 18-Jähriger Junggenosse, wurde, nachdem er schon seit dem Frühjahr Vorstandsmitglied bei den Jusos im Kreis ist, auch als Beisitzer in den Kreisvorstand gewählt. Stefanie Tröster ist neue Pressesprecherin der Kreis-SPD und Markus Furtwängler wurde als Kassenrevisor wiedergewählt.