Banner des Ortsvereins aus dem Jahr 1907

Banner

 

Es geschah vor 100 Jahren

Artikel aus dem Rotfuchs, Ausgabe Nr. 11 vom 20.10.2006

Bannerweihe am 16. Juni 1907

Am 16. Juni 1907 weihte der im Jahre 1901 gegründete Arbeiterverein Asperg im Rahmen eines großen Festes sein neu erworbenes Banner ein. Einem Bericht in der „Schwäbischen Tagwacht“ vom 26.6.1907 zufolge kamen fast 2000 Festgäste zur Bannerweihe nach Asperg. In einem mit Fahnen und Standarten geschmückten Festzug wurde das verhüllte Banner vom Bahnhof – vorbei an festlich dekorierten Häusern – zum Festplatz „Hirschgarten“ getragen, dort enthüllt und mit Gesang und einem Prolog geweiht und anschließend dem Genossen Wörner als erstem Bannerträger übergeben.

Wenige SPD-Ortsvereine besitzen heute ein Banner. Manche konnten sich eine solche Kostbarkeit nicht leisten, vielen Ortsvereinen wurde ihr Banner in der Zeit des Nationalsozialismus abgenommen und vernichtet. Der SPD-Ortsverein Asperg rettete sein Banner über diese schrechlichen 12 Jahre hinweg durch die mutige Tat der Familie Mahr. Diese hatte das Banner in einem Kissen versteckt.

Der SPD-Ortsverein präsentiert sein prächtiges Banner im Rahmen einer Festveranstaltung am 16. Juni 2007 also genau 100 Jahre nach der Bannerweihe.
 

Termine

24.10.2019, 19:30 Uhr, Erweiterte Vorstandssitzung, Ristorante Pirandello/Altachklause, Altachstraße 5, 71679 Asperg

14.11.2019, 19:00 Uhr, Mitgliedervollversammlung, Gasthof Bären, Königstraße 8, 71679 Asperg

SPD Asperg