Jahreshauptversammlung 2021

Veröffentlicht am 18.07.2021 in Aktuelles

Auf seiner Jahreshauptversammlung am 08.07.2021 konnte der SPD-Ortsverein Asperg den Kreisvorsitzenden und SPD-Bundeskandidaten für den Wahlkreis Ludwigsburg, Macit Karaahmetoglu, als Gast begrüßen. Karaahmetoglu berichtete den Asperger Mitgliedern über eine kürzlich stattgefundene Konferenz der SPD-Bundestagskandidaten in Berlin, auf der das SPD-Wahl-programm für die Bundestagswahl am 26. September 2021 noch einmal intensiv besprochen wurde. Ebenso stellte der SPD-Kandidat auf der Versammlung die Themen vor, die inhaltlich im Mittelpunkt seines Wahlkampfes stehen werden. Er bezeichnete dabei den Schutz unseres Klimas als die größte Herausforderung der Zukunft. Deshalb soll nach dem Willen der SPD bis 2040 der Strom komplett aus erneuerbaren Energien bezogen werden.  Macit Karaahmetoglu setzt dabei auf einen Ausbau des Stromnetzes, der Wasserstoffleitungen und der Ladesäulen für Elektroautos.

Die Mieten in unserer Region gehören zu den teuersten in Deutschland. Deshalb forderte der SPD-Bundestagskandidat eine Verbesserung der Mietbremse. Die Politik müsse zudem gemeinsam mit kommunalen Genossenschaften und öffentlichen Wohnungsunternehmen bezahlbaren Wohnraum für alle schaffen. Weiterhin forderte Karaahmetoglu, die reichsten fünf Prozent der Gesellschaft stärker für die Finanzierung von wichtigen öffentlichen Aufgaben heranzuziehen. Unter einer SPD-geführten Bundesregierung werde der Mindestlohn erhöht und Hartz IV abgeschafft. Um diese wichtigen Forderungen auch umsetzen zu können, müsse mit Olaf Scholz ein erfahrener und verlässlicher Politiker die Verantwortung übernehmen, so Macit Karaahmetoglu. Der SPD-Vizekanzler stehe für eine sozial-gerechte Politik, die aber ebenso die Herausforderungen einer digitalen Welt in den Blick nehme.

Im Rahmen der Veranstaltung des SPD-Ortsvereins konnte der Bundestagskandidat mit Hubert Kohl einen sehr verdienten Asperger SPD-Kommunalpolitiker für 40 Jahre Treue zur Sozialdemokratischen Partei ehren. Unter anderem lange Jahre als Vorsitzender der SPD-Gemeinderatsfraktion hat Hubert Kohl maßgeblich an der positiven Entwicklung in Asperg seinen Anteil. Hubert Kohl ist weiterhin eine verlässliche Stütze der Asperger Sozial-demokraten, sein Rat zu allen politischen Themen ist immer noch sehr gefragt. Karaahmetoglu dankte dem verdienten Kommunalpolitiker für die Arbeit zum Wohle der Asperger Bürgerinnen und Bürger und für seine Treue zur SPD. Gemeinsam mit den beiden auf der Veranstaltung einstimmig wiedergewählten Ortsvereinsvorsitzenden Nicole Furtwängler und Rocco Eisebith sowie dem Sprecher der SPD-Gruppe im Gemeinderat, Markus Furtwängler, überreichte er Hubert Kohl die Ehrenurkunde und die Ehrennadel der Partei. Der SPD-Ortsverein gratuliert ihrem Mitglied herzlich zu dieser Ehrung.