SPD-Ortsverein Asperg

Unser Herbert hat Geburtstag

Veröffentlicht am 20.01.2014 in Ortsverein

Ein mehr als wohlverdientes Mitglied des SPD Ortsverein – unser Herbert Paul - hatte am 15. Januar Geburtstag. Dazu wünscht der gesamte SPD Ortsverein mitsamt Vorstand herzlichen Glückwunsch und alles erdenklich Gute für das neue Lebensjahr.

An eben diesem 15. Januar, allerdings vor 75 Jahren wurde Herbert Paul in Asperg geboren. Mit sechs Geschwistern wurde sein Kindheit in der Kriegs- und Nachkriegszeit geprägt.

Nach 7 ½ Jahren Volksschule, die er in Asperg besuchte, machte er von 1953 bis 1956 eine Ausbildung zum Bundesbahnjungwerker und parallel dazu besuchte er die Berufsschule in Stuttgart. Schließlich war er von 1956 bis 1965 bei der Bundesbahn in verschiedenen Funktionen tätig.

1963 bis 1966 machte er am Abendgymnasium sein Abitur, nach dessen Abschluss er an der PH Ludwigsburg die Fächer Mathematik und Geografie studierte. 33 Jahre - von 1970 bis 2003 war er als Lehrer an verschiedenen Schulen tätig.

Für den Ortsverein Asperg ist der November 1989 von besonders großer Bedeutung. In diesem Zeitraum konnte der damalige Stadtrat Andreas Schmidt „unseren Herbert“ als Mitglied der SPD werben.

Die Liste seines unermüdlichen und unverzichtbaren Engagements für die SPD und den Ortsverein ist lang. Von 1995 bis 2009 war er Pressereferent für den SPD Ortsverein Asperg. 2001 bis 2007 war er stellvertretender Vorsitzender.

Er ist Autor zahlreicher SPD-Publikationen, unter anderem seit vielen Jahren Redakteur des Rotfuchs, Autor unserer Festschrift zum 100ten Jubiläum in 2001 und Autor der Jubiläumsschrift zum 100ten Geburtstag unserer Bannerweihe 2007.

Bei zahlreichen Veranstaltungen des SPD Ortsverein Asperg wirkte er federführend mit. Durch seinen unermüdlichen Einsatz wurden viele Veranstaltungen erst möglich. Hierzu zählen das jährliche Stadtfest, der Spiel mit Nachmittag, der Weihnachtsmarkt… um nur einige zu nennen.

Neben der Politik gilt sein besonderes Interesse der Erdkunde und Geschichte. Die Kelten haben es Ihm besonders angetan. In diesem Rahmen ist er Autor des Keltenbuches und Mitglied der Keltenfreunde e.V. und des Keltenverlages. Er wirkte bei der ersten Ausstellung zur Geschichte der Kelten im Keltensaal Asperg, bei der Konzeption des neuen Infopavillions und vielen weiteren Aktionen mit. Für seine Verdienste über die Erforschung der Keltengeschichte in unserem Land erhielt er die Bronzemedaille der Stadt Asperg .

Innerhalb seines politischen Amtes, aber auch nach seiner Amtszeit war und ist er weiterhin ein unverzichtbares Glied in unserer sozialdemokratischen Kette.

Unser Herbert – für sein außergewöhnliches, selbstloses, unermüdliches und kaum zu übertreffendes ehrenamtliches Engagement dankt der gesamte SPD Ortsverein Asperg und der gesamte Vorstand sehr. Wir sind froh, dass es Ihn gibt! ST

 

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden