Zehn gaben Franz die Ehre

Veröffentlicht am 03.03.2009 in Aus dem Parteileben

Franz Müntefering und Markus Furtwängler

Aschermittwoch, 25. Februar 2009, 11 Uhr:

Im Ludwigsburger Kulturtempel, dem Forum am Schlosspark, hielt der SPD-Bundesvorsitzende Franz Müntefering Einzug zum „Politischen Aschermittwoch. Unter den 600 Besuchern der Kundgebung auch zehn Mitglieder des Asperger SPD-Ortsvereins. Sie wollten ihren „Genossen Franz“ erleben.

Wir erinnern uns: Am Samstag, dem 3. März 2001 gab Franz Müntefering, damals Generalsekretär der Partei, der Asperger SPD die Ehre. Er hielt den Festvortrag zum 100-jährigen Jubiläum des SPD-Ortsvereins. In einem bravourösen Parforceritt durch die (damals 138-jährige) Geschichte der SPD rückte „Münte“ die unverbrüchlichen und zeitlos gültigen Werte unserer Partei ins Bewusstsein der Versammelten: Soziale Verantwortung, Solidarität und Demokratie.

„Ich erinnere mich noch gut daran“
Als Ortsvereinsvorsitzender Markus Furtwängler am 25.2. im Forum Franz Müntefering darauf ansprach, sagte dieser: „Ich erinnere mich noch gut daran.“ Und stellte sich deshalb gerne für ein Foto zur Verfügung. Man mag nun darüber rätseln, ob (a) „Münte“ etwa ein „Elefantengedächtnis“ hat, oder (b) unser Festakt im Asperger Adler für ihn einfach zu beeindruckend war.
 

Termine

21.03.2019, 19:30 Uhr, Erweiterte Vorstandssitzung, Altachklause Ristorante Pirandello, Altachstr. 5, 71679 Asperg

23.03.2019, 17:00 Uhr, SAMMT Musikevent, Gemeinschaftsveranstalktung der Strohgäuer Ortsvereine für Jungwähler, Stadthalle Markgröningen

29.03.2019, 19:00 Uhr, Informationsabend Wohnungstausch, Gasthof Lamm, Lammstr. 1, 71679 Asperg

 

SPD Asperg