Ausfahrt des SPD-Kreisverbandes nach Berlin

Veröffentlicht am 29.05.2022 in Aktuelles

Wiedersehen im Paul-Löbe-Haus v.l.n.r. Hubert Kohl, Nicole Furtwängler, MdB Macit Karahmetoglu und Markus Furtwängler

Einen historischen Berlinbesuch unternahm der SPD Kreisverband Ludwigsburg vom 11. bis 14.05.2022. Unter den 41 Reisenden befanden sich auch die Asperger GenossInnen Hubert Kohl und Nicole und Markus Furtwängler. Historisch war die Reise, weil nach langer Zeit der Kreisverband wieder einen Ludwigsburger Bundestagsabgeordneten besuchen konnte. 1994 schied unser langjähriger Abgeordneter und Staatssekretär Dr. Gunter Huonker aus dem Parlament aus und erst 27 Jahre später endete die Diaspora mit dem Einzug unseres Kreisvorsitzenden Macit Karaahmetoglu in den Deutschen Bundestag 2021. Die Wiedersehensfreude war groß und es wurden Anekdoten aus den 3 gemeinsam geführten Wahlkämpfen ausgetauscht. Markus Furtwängler brachte die Freude aller Mitfahrenden zum Ausdruck, dass das Mandat durch großen Kampf im dritten Anlauf geholt wurde. Die aktuelle politische Lage wurde bei unserem Treffen auch nicht ausgespart. MdB Macit Karaahmetoglu lobte die besonnene Art von Bundeskanzler Scholz im Umgang mit dem Ukraine-Krieg und sagte zu den teilweise unpopulären Entscheidungen der vergangenen Wochen, dass die SPD-Fraktion hier ganz hinter Olaf Scholz stehe und gegebenenfalls "zuerst das Land und dann die Partei komme".

Das weitere politische Programm brachte einen Besuch der Ausstellung der Bundeskanzler-Willy-Brandt-Stiftung, die sich zwar auf wenig Raum verteilt, dafür einen großartigen Überblick über das Leben von Friedenskanzler und Friedensnobelpreisträger Willy Brandt gibt. Auch eine Faksimile der Friedensnobelpreisurkunde ist dort ausgestellt. Das Original durfte der SPD-Ortsverein auf seiner Bonnausfahrt in 2020 ja im Bonner Archiv der deutschen Sozialdemokratie bestaunen.

In der Landesvertretung Baden-Württembergs erhielten die Teilnehmenden einen Einblick in die Arbeit des Bundesrates.

Bei einem Gespräch im Bundesministerium für Arbeit und Soziales, das von Sozialdemokrat Hubertus Heil geführt wird, erhielten wir Informationen über die Arbeitsweise in einem Ministerium. Das Arbeitsministerium hat den größten Einzeletat im Bundeshalt mit einem Volumen von 165 Mrd. Euro, was aber auch nicht verwundert, da hier die Ausgaben der Rentenversicherung und der Agentur für Arbeit enthalten sind. Zu Recht wurde auf die großen Erfolge von Arbeitsminister Hubertus Heil in den vergangenen Jahren hingewiesen: Mütterrente, Grundrente, das weitere Verhindern des Absenkens des Rentenniveaus und ganz aktuell die Erhöhung des Mindestlohns zum 01.10.2022 auf € 12,--.

 

Termine

30.06.2022, 19:00 Uhr, Jahreshauptversammlung, Vico's Hotel & Restaurant, Gartenstr. 20, 71679 Asperg

14.07.2022, 19:30 Uhr, Erweitere Vorstandssitzung, Gasthof zum Bären, Königstr. 8, 71679 Asperg

15.07.2022, 17:00 Uhr, Wurst auf der Hurst, Weinberg von Hubert Kohl, Asperg, Obere Hurststraße

10.09.2022, 14:00 - 17:30 Uhr, Spiel-Mit-Nachmittag im Rahmen des Sommerferienprogramms der Stadt Asperg, Bolzplatz am Naturfreundehaus Asperg, Im Osterholz 18, 71679 Asperg

 

 

SPD Asperg